Data Protection

ENGLISH:

Data Protection

Name and address of the company

The person responsible within the meaning of the Basic Data Protection Act (hereinafter „DSGVO“) and other national data protection laws of the member states as well as other data protection regulations:

Smets Technology GmbH
Karl Smets, Stephan Smets
Handwerkerstraße 5a
15366 Hoppegarten
PHONE: +49 (0)3342 508 95 40
FAX: +49 (0)3342 508 95 45
info@smets-technology.com
www.smets-technology.com

General data processing

Scope and permission for the processing of personal data

We only collect and use personal data of our users insofar as this is necessary to provide the functionality of our website as well as our contents and services. The collection and use of personal data of our users takes place regularly only with the user’s consent.

An exception applies in those cases where prior consent cannot be obtained for real reasons and the processing of the data is permitted by law.

The legal basis for the processing of personal data with the prior consent of the data subject is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO. The legal basis for the processing of personal data required for the fulfilment of a contract or for the implementation of pre-contractual measures is Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO. In the processing of personal data for the fulfilment of a legal obligation, the legal basis is Art. 6 para. 1 lit. c DSGVO. If the vital interests of the data subject or another natural person require the processing of personal data, Article 6(1)(d) DSGVO serves as the legal basis. If processing is necessary to protect a legitimate interest of our company or a third party and if these interests outweigh the interest of the data subject, considering the fundamental rights and freedoms of the data subject, Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO is the legal basis for processing the data.

Data deletion and storage period

The personal data of the person concerned will be deleted or blocked as soon as the purpose of storage ceases to apply. Furthermore, data may be stored if this is provided for by law for processing the data. In this case, data will be blocked or deleted when the legally prescribed storage period expires, unless there is a need for further storage of the data for the conclusion or fulfilment of a contract.

Data processing by using our website

Visit of our website

When you visit our website, the browser on your device automatically sends information to the server on our website. This information is temporarily stored in a so-called log file. The following information is recorded without your intervention and stored until it is automatically deleted: IP address of the requesting computer, date and time of access, name and URL of the accessed file, website from which access is made (referrer URL), browser used and, if applicable, your computer’s operating system and the name of your access provider.

We process the above data for the purposes of ensuring a smooth connection to the website, ensuring comfortable use of our website, evaluation of system security and stability and for other administrative purposes.

The legal basis for data processing is Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO. Our legitimate interest follows from the purposes listed above for data collection. Under no circumstances we use the data collected for drawing conclusions about you personally.

Use of our contact form

There is a contact form on our website which can be used for electronic contact. If a user uses this option, the data entered in the contact form as well as the IP address, date and time will be transmitted to us and stored. Your consent is obtained for the processing of the data within the scope of the sending process and reference is made to this data protection declaration. In this case, the legal basis for processing the data is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

Alternatively, you can contact us via the e-mail address provided. In this case, the user’s personal data transmitted by e-mail will be stored. In this context, the data will not be passed on to third parties. The legal basis for the processing of this data is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. If the e-mail contact aims to conclude a contract, then additional legal basis for the processing is Art. 6 exp. 1 lit. b DSGVO.

The data will be processed for contacting us in accordance with Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a DSGVO based on your voluntary consent. The personal data collected by us for the use of the contact form will be automatically deleted after your request has been processed.

Information disclosure

Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below. We will only disclose your personal data to third parties if you have given your express consent pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. a DSGVO, the disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. f DSGVO is necessary to assert, exercise or defend legal claims and there is no reason to assume that you have a predominant interest worthy of protection in not disclosing your data, if for the disclosure pursuant to Art. 6 para. 1 lit. 1 lit. f DSGVO. 6 para. 1 sentence 1 lit. c DSGVO, as well as this is legally permissible and required by Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. b DSGVO for the processing of contractual relationships with you.

Use of cookies

We use cookies for the operation of our website to make it more user-friendly. Some elements of our website require that the browser can be identified even after a page change.

Cookies are small files that enable the user’s access device (PC, smartphone, etc.) to store specific information relating to the device. They serve, on the one hand, the user-friendliness of web pages and thus the users (e.g. storage of login data). On the other hand, they are used to collect statistical data on the use of the website and to analyse it for improving the offer. Users can influence the use of cookies. Most browsers have an option with which the storage of cookies is restricted or completely prevented. However, it is pointed out that the use and especially the comfort of use are limited without cookies.

The user data collected in this way is pseudonymised by technical precautions. Therefore, it is no longer possible to assign the data to the calling user. The data will not be stored together with other personal data of the users.

The legal basis for the processing of personal data using cookies is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The legal basis for the processing of personal data using technically necessary cookies is Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. The legal basis for the processing of personal data using cookies for analytical purposes is Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO.

The purpose of using technically necessary cookies is to simplify the use of websites for users. Some functions of our website cannot be offered without the use of cookies. For this it is necessary that the browser is recognized even after a page change.

The analysis cookies are used to improve the quality of our website and its content. Through the analysis cookies we learn how the website is used and can thus continuously optimize our offer.

For these purposes, our legitimate interest also lies in the processing of personal data in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

Third-party services

The data controller has integrated the content, services and performance of other providers on the website. These include maps provided by Google Maps, videos from YouTube and graphics and images from other websites. For this data to be called up and displayed in the user’s browser, the transmission of the IP address is absolutely necessary. The providers (hereinafter referred to as „third-party providers“) thus perceive the IP address of the respective user.

Although we make every effort to use only third-party providers who only need the IP address to deliver content, we have no influence on whether the IP address may be stored. In this case, this process is used for statistical purposes, among other things. If we have knowledge that the IP address is stored, we point this out to our users.

For these purposes, our legitimate interest also lies in the processing of personal data in accordance with Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

Use and application of Google Analytics (with anonymisation function)

The data controller has integrated the Google Analytics component (with anonymisation function) on this website. Google Analytics is a web analytics service. Web analysis is the collection, collection and evaluation of data on the behaviour of visitors to Internet sites. A web analysis service collects, among other things, data on the website from which a person concerned has accessed a website (so-called referrer), which subpages of the website have been accessed or how often and for how long a subpage has been viewed. A web analysis is mainly used to optimize a website and for cost-benefit analysis of Internet advertising.

The Google Analytics component is operated by Google Inc, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

The data controller uses the suffix „_gat._anonymizeIp“ for the web analysis via Google Analytics. By means of this addition, Google shortens and anonymizes the IP address of the Internet connection of the person concerned when accessing our Internet pages from a member state of the European Union or from another state party to the Agreement on the European Economic Area.

The purpose of the Google Analytics component is to analyse the flow of visitors to our website. Google uses the data and information collected to evaluate the use of our website, among other things, to compile online reports for us that show the activities on our website and to provide other services in connection with the use of our website.

Google Analytics places a cookie on the information technology system of the person concerned. What cookies are has already been explained above. By setting the cookie, Google is enabled to analyse the use of our website. Each time one of the individual pages of this website is called up, which is operated by the data controller and on which a Google Analytics component has been integrated, the Internet browser on the information technology system of the person concerned is automatically prompted by the respective Google Analytics component to transmit data to Google for the purpose of online analysis. As part of this technical process, Google obtains knowledge of personal data, such as the IP address of the person concerned, which serves Google, among other things, to trace the origin of visitors and clicks and subsequently enable commission statements.

Cookies are used to store personal information, such as access time, the location from which access came and the frequency of visits to our website by the person concerned. Whenever you visit our website, this personal data, including the IP address of the Internet connection used by the person concerned, is transmitted to Google in the United States of America. This personal data is stored by Google in the United States of America. Google may disclose personal data collected through the technical process to third parties.

The person concerned can prevent the setting of cookies by our website at any time, as already described above, by means of an appropriate setting of the Internet browser used and thus permanently object to the setting of cookies. Such a setting of the Internet browser used would also prevent Google from placing a cookie on the information technology system of the person concerned. In addition, a cookie already set by Google Analytics can be deleted at any time via the Internet browser or other software programs.

Furthermore, it is possible for the person concerned to object to and prevent the collection of data generated by Google Analytics relating to the use of this website and the processing of this data by Google. To do this, the person concerned must download and install a browser add-on from the link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout This browser add-on informs Google Analytics via JavaScript that no data and information on visits to websites may be transmitted to Google Analytics. The installation of the browser add-on is considered a contradiction by Google. If the person’s information technology system is deleted, formatted or reinstalled later, the person concerned must reinstall the browser add-on to disable Google Analytics. If the browser add-on is uninstalled or deactivated by the person concerned or another person within their control, it is possible to reinstall or reactivate the browser add-on.

Further information and Google’s current privacy policy can be found at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ and http://www.google.com/analytics/terms/de.html Google Analytics will be explained in more detail under this link https://www.google.com/intl/de_en/analytics/.

Use and application of web fonts

This website uses external fonts, Google Fonts. Google Fonts is a service of Google Inc. („Google“). These web fonts are integrated by a server call, usually a Google server in the USA. This transfers to the server which of our Internet pages you have visited. The IP address of the browser of the visitor’s terminal device is also stored by Google. Further information can be found in Google’s privacy policy, which you can access here:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Use and application of YouTube

We have integrated components from YouTube on our website. YouTube is an Internet video portal that allows video publishers to post video clips and other users to view, rate and comment on them free of charge. YouTube allows the publication of all types of videos, which is why complete film and television programmes, music videos, trailers or videos produced by users themselves can be called up via the Internet portal.

YouTube is operated by YouTube, LLC, 901 Cherry Ave, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube, LLC is a subsidiary of Google Inc, 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Each time one of the individual pages of this website is accessed, which is operated by the data controller and on which a YouTube component (YouTube video) has been integrated, the Internet browser on the information technology system of the person concerned is automatically prompted by the respective YouTube component to download a representation of the corresponding YouTube component from YouTube. More information about YouTube can be found at https://www.youtube.com/yt/about/de/ During this technical procedure, YouTube and Google are informed which specific subpage of our website is visited by the person concerned.

If the person concerned is logged on to YouTube at the same time, YouTube recognizes which specific subpage of our website the person concerned visits by calling up a subpage that contains a YouTube video. This information is collected by YouTube and Google and assigned to the respective YouTube account of the person concerned.

YouTube and Google receive information via the YouTube component that the person concerned has visited our website whenever the person concerned is logged on to YouTube at the same time as accessing our website; this happens regardless of whether the person concerned clicks on a YouTube video or not. If such a transmission of this information to YouTube and Google is not desired by the person concerned, this can prevent the transmission by logging out of their YouTube account before calling our website.

The data protection regulations published by YouTube, which can be accessed at https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/, provide information about the collection, processing and use of personal data by YouTube and Google.

Use and application of Google-Maps

We use the component „Google Maps“ from Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, hereinafter „Google“.

Each time you access the Google Maps component, Google sets a cookie to process user settings and data when you view the page that includes the Google Maps component. As a rule, this cookie is not deleted when you close your browser, but expires after a certain time, unless you delete it manually beforehand.

If you do not agree to this processing of your data, it is possible to deactivate the „Google Maps“ service and thus prevent the transfer of data to Google. To do this, you must deactivate the JavaScript function in your browser. However, we would like to point out that in this case you will not be able to use „Google Maps“ or only to a limited extent.

The use of „Google Maps“ and the information obtained via „Google Maps“ is subject to the Google Terms of Use http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html and the additional terms and conditions for „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_en/help/terms_maps.html.

Using Jetpack with wordpress.com STATS

We use on our side the component Jetpack of Automattic Inc, 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, United States of America, using the technology of Quantcast Corp., 201 Third Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, United States of America. Every time you visit our site, cookies are used to collect data for web analysis and store it in the USA. Cookies are small text files that are stored locally in the cache of the visitor’s Internet browser to enable the visitor’s Internet browser to be recognized. The IP address is anonymized immediately after processing, but before it is stored. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however please note that if you do this you may not be able to use the full functionality of our website.

The collection and use of data by the Jetpack component can be revoked with future effect if you set an opt-out cookie in your browser via the http://www.quantcast.com/opt-out page. If you wish to delete all cookies from your browser, the process must be repeated.

Data protection for applications and in the application process

We collect and process the personal data of applicants for handling the application procedure. Processing may also be carried out electronically. This is particularly the case if an applicant submits corresponding application documents to us by electronic means, for example by e-mail or via a web form on the website. If we conclude an employment contract with an applicant, the data transferred will be stored for processing the employment relationship in compliance with the statutory provisions. If we do not conclude an employment contract with the applicant, the application documents will be automatically deleted two months after notification of the rejection decision, provided that no other legitimate interests on our part stand in the way of deletion. Other legitimate interest in this sense is, for example, a burden of proof in proceedings under the General Equal Treatment Act (AGG).

Rights of the person concerned

You have the right:
(1) to request information about your personal data processed by us in accordance with Art. 15 DSGVO. In particular, you may request information about the purposes of processing, the category of personal data, the categories of recipients to whom your data have been or will be disclosed, the planned storage period, the existence of a right to rectification, deletion, restriction of processing or objection, the existence of a right of appeal, the origin of your data, if these have not been collected by us, and the existence of automated decision-making including profiling and, if applicable, meaningful information on their details;
(2) to immediately request the correction of incorrect or complete personal data stored by us in accordance with Art. 16 DSGVO;
(3) to request the deletion of your personal data stored by us in accordance with Art. 17 DSGVO, unless the processing is necessary to exercise the right to freedom of expression and information, to fulfil a legal obligation, for reasons of public interest or to assert, exercise or defend legal claims;
(4) pursuant to Art. 18 DSGVO, to restrict the processing of your personal data if you dispute the accuracy of the data, if the processing is unlawful but you refuse to delete the data and we no longer need the data, but you need it to assert, exercise or defend legal claims or you have filed an objection to the processing pursuant to Art. 21 DSGVO;
(5) to receive your personal data, which you have provided to us, in a structured, current and machine-readable format in accordance with Art. 20 DSGVO or to request the transmission to another person responsible;
(6) to revoke your consent to us at any time pursuant to Art. 7 para. 3 DSGVO. As a result, we are no longer allowed to continue processing data based on this consent in the future and
(7) to complain to a supervisory authority pursuant to Art. 77 DSGVO. As a rule, you can contact the supervisory authority of your usual place of residence or workplace or our office.

Right of objection

You have the right to object at any time, for reasons arising from your particular situation, to the processing of personal data concerning you under Article 6(1)(e) or (f) of the DSGVO; this also applies to profiling based on these provisions.

The data controller no longer processes the personal data concerning you, unless he can prove compelling reasons worthy of protection for the processing, which outweigh your interests, rights and freedoms, or the processing serves to assert, exercise or defend legal claims.

If the personal data concerning you are processed for direct marketing purposes, you have the right to object at any time to the processing of the personal data concerning you for such advertising; this also applies to profiling, insofar as it is associated with such direct marketing.

If you object to the processing for direct marketing purposes, the personal data concerning you will no longer be processed for these purposes.

You have the possibility to exercise your right of objection in connection with the use of Information Society services by means of automated procedures using technical specifications, notwithstanding Directive 2002/58/EC.

Automated decision in individual cases including profiling

You have the right not to be subject to a decision based exclusively on automated processing – including profiling – that has legal effect against you or significantly impairs you in a similar manner. This does not apply if the decision

(1) is necessary for the conclusion or performance of a contract between you and the person responsible,
(2) the legislation of the Union or of the Member States to which the person responsible is subject is admissible and that legislation contains appropriate measures to safeguard your rights, freedoms and legitimate interests; or
(3) with your express consent.
However, these decisions may not be based on special categories of personal data pursuant to Art. 9 para. 1 DSGVO, unless Art. 9 para. 2 lit. a or g applies and appropriate measures have been taken to protect your rights and freedoms and your legitimate interests.

In the cases referred to in (1) and (3), the person responsible shall take reasonable measures to safeguard your rights, freedoms and legitimate interests, including at least the right to obtain the intervention of a person by the person responsible, to state his own position and to challenge the decision.

As a responsible company, we do without automatic decision-making or profiling.

Data integrity

We use the most common SSL (Secure Socket Layer) method in connection with the highest level of encryption supported by your browser. Usually this is a 256 bit encryption. If your browser does not support 256-bit encryption, we use 128-bit v3 technology instead. Whether a single page of our website is transmitted in encrypted form is indicated by the closed display of the key or lock symbol in the lower status bar of your browser.

We also use suitable technical and organisational security measures to protect your data against accidental or intentional manipulation, partial or complete loss, destruction or unauthorised access by third parties. Our security measures are continuously improved in line with technological developments.

Up-to-dateness and amendment of this data protection declaration

This data protection declaration is currently valid and has the status as of May 2018.

Due to the further development of our website and offers above or due to changed legal or official requirements, it may become necessary to change this data protection declaration. You can retrieve and print out the current data protection declaration at any time via this address.

DEUTSCH:

Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des Unternehmens

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Smets Technology GmbH
Karl Smets, Stephan Smets
Handwerkerstraße 5a
15366 Hoppegarten
PHONE: +49 (0)3342 508 95 40
FAX: +49 (0)3342 508 95 45
info@smets-technology.com
www.smets-technology.com

Allgemeine Datenverarbeitung

Umfang und Erlaubnis der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Funktionsfähigkeit unserer Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers.

Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten bei vorheriger Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen diese Interessen dem Interesse des Betroffenen unter Berücksichtigung der Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies wir aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Verarbeitung der Daten vorgesehen ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt in diesem Fall, wenn die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Datenverarbeitung durch Nutzung unserer Internetseite

Besuch unserer Internetseite

Beim Aufrufen unserer Internetseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu den Zwecken Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Nutzung unseres Kontaktformulars

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in das Kontaktformular eingegeben Daten sowie die IP Adresse, das Datum und die Uhrzeit an uns übermittelt und gespeichert. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden für den Betrieb unserer Internetseite Cookies, um diese nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dienste von Drittanbietern

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter auf der Internetseite integriert. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

Einsatz und Verwendung von Webfonts

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:
www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

Einsatz und Verwendung von YouTube

Wir haben auf unserer Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Einsatz und Verwendung von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Einsatz von Jetpack mit wordpress.com STATS

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente Jetpack der Automattic Inc., 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, United States of America, unter Einsatz der Technologie der Quantcast Corp., 201 Third Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, United States of America, ein. Bei jedem einzelnen Aufruf unserer Seite werden durch den Einsatz von Cookies Daten zur Webanalyse gesammelt und in den USA gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Besuchers gespeichert werden, um so die Wiedererkennung des Internet-Browsers des Besuchers zu ermöglichen. Die IP-Adresse wird hierbei unverzüglich nach der Verarbeitung jedoch noch vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern bzw. bereits gespeicherte Cookies löschen; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Der Erhebung und Nutzung der Daten durch die Komponente Jetpack kann mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, wenn Sie ein Opt-Out-Cookie in Ihrem Browser über die Seite http://www.quantcast.com/opt-out setzen. Wenn Sie alle Cookies Ihres Browsers löschen sollten, muss der Vorgang wiederholt werden.

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen unsererseits entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Rechte der betroffenen Person

Sie haben das Recht:
(1) gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
(2) gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
(3) gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
(4) gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
(5) gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
(6) gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
(7) gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung

(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und dem Verantwortlichen erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.

Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle trifft der Verantwortliche angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit über diese Adresse von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.